Ein fettes Dankeschön!

Veröffentlicht auf von Arndt Hecker und Jan Koch

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verreiser, möchten sich im Namen aller Kinder und Jugendlichen, die auch zukünftig die Angebote der verreiser nutzen können, bei denen bedanken, die sich in den vergangenen Tagen und Wochen und zuletzt in der alles entscheidenden Stadtratssitzung der Stadt Chemnitz für das Ferienprojekt eingesetzt oder mit aufmunternden Worten zum Weiterkämpfen aufgefordert haben. Insbesondere, aber nur beispielhaft, genannt seien hier Silke Schönberner, Robert Görlach, Jörg Hopperdietzel, Tom Lehmann, Erich Iltgen und Victoria Herrmann, die Schirmherrin der verreiser. Nicht zu vergessen sind dabei auch die Vertreter der Medien in unserer Stadt, die in dankenswerter Weise die Anliegen der Jugendhilfe in Chemnitz öffentlich begleitet haben. 

Danke an das Netzwerk für Kultur und Jugendarbeit e.V. und das AJZ, danke an alle Träger und Einrichtungen, die sich solidarisch gezeigt haben, selbst dann, wenn sie nicht von den geplanten Kürzungen betroffen waren! Danke an alle Stadträtinnen und Stadträte, die sich um eine Deckungsquelle bemüht und dieser zugestimmt haben!

Gleichzeitig möchten wir uns aber auch für den Gegenwind der letzten Wochen bedanken, der einmal mehr dazu beigetragen hat, dass Jugendliche und junge Leute sich wieder stärker für ihre Belange interessieren und einsetzen, der unsere Kreativität nachhaltig gefördert und gleichzeitig deutlich gemacht hat, wie notwendig unsere Arbeit für unsere Stadt ist. Danke also vor allem auch an alle Eltern, Kinder, Betreuerinnen und Betreuer, die uns mit Wort und Tat unterstützt haben!

Nichtsdestotrotz ist uns bewusst, dass wir uns, angesichts der sich abzeichnenden angespannten Haushaltslage der kommenden Jahre, stärker um alternative Finanzierungskonzepte bemühen müssen, die aber immer die Qualität der Angebote in der Jugendhilfe und die Interessen von Kindern und Jugendlichen im Auge haben.

Aktuell setzen wir alles daran, den Zeitverlust wieder herauszuputzen und euch, so schnell es geht, unser neues Sommerferienprogramm zu präsentieren.

Veröffentlicht in die verreiser

Kommentiere diesen Post