Puuuh, noch zwölf Stunden!

Veröffentlicht auf von Jan Koch

Damit lässt sich's prima fliehen! Foto: Christin FritzWas ein Kissen mit Fotoapparaten zu tun hat?

Die Fluchtwagen stehen bereit, dazwischen unser Verreiser-Bus, die Dachzelte sind aufmontiert, es kann losgehen! Wir sind schon jetzt gespannt, was die beliebtesten Schlafplätze sein werden.

 

Es wird Zeit, euch die Crew vorzustellen!

 

Schwerpunkt in der ersten Woche wird die Fotografie und das Texten und Bloggen sein! So werden Andrea Scherf und der freie Fotograf Sebastian Scholz alias SZ euch in eben diese Materie einführen. Es lohnt sich also, die eigene Fotokamera mitzubringen, falls du den Umgang mit dem eigenen Material favorisierst! Hier übrigens ein Workshop der beiden in Rumänien schon mal als Referenz.

 

Andrea (Germanistin) und Matthias Melzer werden euch außerdem hilfreich zur Seite stehen, wenn es darum geht, die ersten Reiseberichte zu posten.

 

Der Vierte im Bunde ist Marcel Bilek und zusammen mit Matthias verantwortlich für die Tourorganisation. Heute hier, morgen dort ... irgendwann muss es auch mal etwas zu Essen geben (mit eurer Hilfe übrigens), eine Dusche und ein lauschiges Plätzchen zum Schlafen. Damit sind die ersten Tage im Kasten! Später könnt ihr euch auf weitere Gesichter in der Tourcrew freuen.

 

Apropos Schlafen, was hat denn nun ein Kissen mit Fotoapparaten zu tun? Nichts! Ihr solltet möglichst nur beides dabei haben! ;-)

Veröffentlicht in Medientour 2012

Kommentiere diesen Post